Radfahren

Auf dem Drahtesel ins Urlaubsglück

Am besten entdeckt man das OstseeFerienLand mit dem Wappentier des Hinterlandes: dem Drahtesel. Über 300 Kilometer Fahrradwege führen durch eine meist ebene Landschaft. Ziele gibt es wie Sand am Meer: der Zoo in Grömitz, der Wald und das Freibad in Kellenhusen, das uralte Kloster Cismar oder dem Museumshof in Lensahn – Orte, die auch Familien gern besuchen, wenn ein seltenes Naturphänomen auftaucht, das die Einheimischen „Schietwetter“ nennen.

Das OstseeFerienLand mit dem Rad erleben

Die OstseeFerienLand-Radfahrwoche

Erleben Sie bei der Fahrradwoche im OstseeFerienLand die Lübecker Bucht zur Rapsblüte. Fünf abwechslungsreiche angeleitete Radtouren führen vom 22.-28 Mai an die schönsten Orte der Region. Entlang von blühenden Rapsfeldern, grünen Deichen und imposanten Gütern ist die Fahrradwoche des OstseeFerienLandes ein ganz besonderes Erlebnis für alle Natur- und Radfahrfans.

Mehr Infos

Die Ostseebäder Dahme, Grömitz, Kellenhusen sowie die herrlichen ländlichen Regionen rund um die Orte Lensahn und Grube laden ein zu einer Woche rund um das Thema Radfahren. Zur schönsten Frühlingszeit an der Ostsee kann der Hobbyradfahrer die holsteinische Küste einmal auf eine ganz neue Art und Weise kennenlernen. Täglich kann ein jeder an einer neuen Tour teilnehmen, die jeweils zwischen 30 und 45km lang ist und zu ganz unterschiedlichen Zielen führen.

Die erste Radtour für E-Biker oder auch echte Sportsfreunde führt am 22. Mai 2017 in das grüne Hinterland von Grömitz. Entlang des Gutes Hasselburg aus dem 18. Jahrhundert, vorbei an der Basilika Altenkrempe und zurück an den herrlich weißen Sandstrand des Ostseebades an der Sonnenseite. Hier empfiehlt sich dann ein ausgiebiger Spaziergang über die lange Strandpromenade, bevor die Beine endgültig hochgelegt werden. Die ca. 30km lange Tour startet um 09.30 Uhr (bis ca. 13.30 Uhr) an der Tourist-Information Grömitz, Seebrückenvorplatz.

Am Tag darauf, den 23. Mai 2017, zeigt sich die Umgebung rund um das alte holsteinische Bauerndorf Lensahn in seiner ganzen Pracht. Die 45km lange Tour lässt Herzen von Naturliebhabern höherschlagen, denn es geht durch Dörfer, über Hügel und vorbei an in Wiesen eingebetteten Seen. Immer begleitet von einem Fachmann, für holsteinische Geschichte und natürlich die rund 300km langen Rad- und Wanderwege im OstseeFerienLand. Los geht es um 10.00 Uhr (bis ca. 17.00 Uhr) am Parkplatz der Lensahner Kirche.

Historisch wird es auf der Tour am 24. Mai 2017, die im Ostseebad Kellenhusen startet, denn zwischen Wäldern und Feldern können Hünengräber aus der Jungsteinzeit besucht werden, die sich noch heute in ganz Ostholstein wiederfinden. Weiter geht es anschließend zur einzigen funktionstüchtigen Wassermühle Schleswig-Holsteins. Ein wahres Schmuckstück am Gut Hasselburg, was auch heute noch einen ganz besonderen Charme hat und auch mit seinem kulturellen Angebot immer einen Besuch wert ist. Die Zeitreise in die Vergangenheit beginnt auf ca. 40km um 10.00 Uhr (bis ca. 18.00 Uhr) am Seebrückenvorplatz in Kellenhusen.

2,20m unter null – Das ist der tiefste Punkt der Region OstseeFerienLand. Hierher führt die ca. 45km lange Tour von Dahme am 25. Mai 2017 aus. Vorbei am Gut Görtz, einer 750 Jahre alten historischen Gutsanlage, die bis heute landwirtschaftlich genutzt wird, über Heringsdorf bis nach Rosenfelde, geht es entlang des Deiches und immer mit der Nase im herrlichen norddeutschen Rückenwind. Nicht zu vergessen sind die Ferngläser, um scheue Seeadler beobachten zu können. Gestartet wird um 13.00 Uhr (bis ca. 18.00 Uhr) am Nystedplatz in Dahme.

In Grube findet jeder Naturliebhaber sein zu Hause. Mit etwas Glück entdeckt man auf der Tour am 26. Mai 2017 im alten Oldenburger Graben einen der Seeadler, die hier ihren Horst haben – Ein echtes Naturerlebnis. Weiter geht es dann zu einer echten Perle des OstseeFerienLandes. Das Dörfchen Siggeneben mit seinen reetgedeckten weißen Katen, inmitten von einer herrlichen Blütenpracht, ist insbesondere im Frühling ein wahrer Augenschmaus. Auf ca. 40km kann man die wunderbare Natur Schleswig-Holsteins hautnah erleben. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr (bis ca. 17.00 Uhr) am Parkplatz der Gruber Kirche.

Für alle kleinen Radfahrfreunde gibt es am 27. Mai 2017 um 10.00 Uhr (bis ca. 12.00 Uhr) die ca. 2,5km lange Kiddy-Tour vom Grömitzer Seebrückenvorplatz über den verkehrsberuhigten und Autofreien Deich bis zum Kletterpark am Lensterstrand. Dort wartet als Belohnung für alle fleißigen Strampler u.a. ein leckeres Eis. Mama und Papa sowie Oma und Opa sind selbstverständlich auch gern willkommen und müssen als Begleitperson mitgebracht werden.

Abgeschlossen wird die Fahrradwoche am 28. Mai 2017 mit dem großen Fahrradthon. Einer Fahrradrundreise für die ganze Familie, für alle, die noch können, einmal rund um das OstseeFerienLand führt. Gestartet wird hier um 11 Uhr aus allen Orten gleichzeitig. Die einzelnen Startplätze (Stempelstopps bzw. „Pass-Kontrollen“) sind der Nystedplatz in Dahme, der Seebrückenvorplatz in Kellenhusen, die Wiese an der Uferstraße in Grömitz, der Getränkemarkt des Rewe-Markte Osterode in der Dieselstraße in Lensahn sowie an der Gruber Tourist-Information. An diesen Stempelstationen stehen Ihnen kostenlose Getränke oder kleine Snacks bereit, um sich zwischendurch zu stärken. Auf der Strecke durch die erste Urlaubsnation sind zusätzlich zu den Stempelstopps noch 2 weitere, allerdings kostenpflichtige, Anlaufpunkte zur Stärkung eingerichtet. Diese finden Sie am Cafè „Das Carlchen“ am Lensterstrand und an der „Heuherberge“ in Quaal.

Die Teilnahme an allen Radtouren ist völlig kostenfrei. Einzig die gemütlichen Pausen in den kleinen Hofcafés der Region müssen aus eigener Tasche beglichen werden. Eine gute Investition, wie die einheimischen Kuchenliebhaber finden.

Unterkünfte für Ihren Radfahrurlaub bei uns finden Sie hier.

Radwege im OFL

Radwege im OstseeFerienLand – unsere Urlaubs-hauptverkehrs-adern

Es gibt nur zwei Dinge, vor denen sich Fahrradfahrer fürchten: steile Berge und Großstadtverkehr. Beides kann man getrost vergessen, wenn man im OstseeFerienLand per Drahtesel unterwegs ist. Im Gegenteil! In Deutschlands erster Urlaubsnation warten 300 Kilometer Fahrradwege durch eine herrliche, meist ebene Landschaft darauf, von höchstwillkommenen Urlaubsinvasoren erobert zu werden. Wer sich nicht in den vielen Eindrücken verlieren will, plant seine Routen mit unserer übersichtlichen Radwanderkarte oder guckt ganz interaktiv nach Radwegen im OstseeFerienLand.

Sie fahren nach gern nach Navi?
Kein Problem!

Hier können Sie sich bequem unsere vier Lieblingsrouten als gpx. Datei herunterladen und damit losradeln. So gelangen Sie bestimmt immer an die richtigen Orte.

HIS TOUR

Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem Fahrrad große Geschichte und kleine Geschichtchen im historischen OstseeFerienLand. Natürlich starten wir am geschichtsträchtigsten Ort: dem Kloster Cismar. Das ehemalige Benediktinerkloster aus dem 13. Jahrhundert ist ein ganz besonderer Ort der Kunst und Kultur.

Laden Sie sich hier die Historische Radtour auf Ihr Navigationsgerät und entdecken die historischen Ecken des OstseeFerienLandes mit jeder Menge Geschichte dahinter.

NA TOUR

Entdecken und genießen Sie unsere herrliche Landschaft bei einem Zweirad-Streifzug durch Felder, Wälder, Wiesen und über Deiche. Wir starten in der grünen Lunge unseres Landes, dem 600 Hektar großen Saatsforst Kellenhusen mit seinen vielen Attraktionen. Außerdem warten noch viele weitere Natur Erlebnisse auf dieser Tour auf Sie.

Laden Sie sich hier die Daten der NA TOUR auf Ihr Navigationsgerät herunter und entdecken Sie die Natur  des OstseeFerienalndes mit Ihrem Fahrrad. 

KUL TOUR

Lernen Sie das OstseeFerienLand von seiner kulturellen Seite kennen, die sich bei uns nicht nur in Literatur, Architektur und Malerei findet, sondern auch in unserer ganz eigenen Lebenskunst. Wir starten am kulturellen Wahrzeichen in Dahme, dem Leuchtturm in Dahmeshöved.

Laden Sie sich hier diese Radtour auf Ihr Navigationsgerät und entdecken die schönen kulturellen Seiten des OstseeFerienLandes. 

RUND TOUR

Die große Runde mit allem Drum und Dran. Gehen Sie an die Grenzen und strampeln oder wandern Sie einmal rund um das OstseeFerienLand. Gut, da gilt es, einige Kilometer zu machen, aber keine Tour verschafft mehr Rundblick. Auf der rund 65km langen RUND TOUR verpassen Sie mit Sicherheit nichts.

Laden Sie sich hier diese Radtour auf Ihr Navigationsgerät und entdecken die schönen kulturellen Seiten des OstseeFerienLandes. 

Fahrradverleih

Ausleihen statt mitbringen – Ihr Fahrrad vor Ort

Das eigene Fahrrad auf das Autodach hoch und wieder herunterzuhieven (hieven = heben) ist eine echte Asterei (= Schwerstarbeit). Machen Sie es sich doch bequem und leihen Sie sich einen ortskundigen Drahtesel bei einem der vielen Fahrradverleiher im OstseeFerienLand aus. Sie ersparen sich die Arbeit und die toten Autobahnfliegen auf dem Lenker und das OFL-Fahrrad findet Ihre Ziele fast von selbst.

Fahrradfahren / Fahrradverleih

Fahrradverleih

Auch in Ihrem Ferienort gibt es Leihfahrräder. Einfach klicken und anklingeln.

Grömitz

Fahrradverleih in Grömitz

A bis Z Yachtservice Jung & Sohn 
Yachthafen 7-8, Grömitz, 
Tel.: 04562 2559343 oder 0173 7808074


Homepage des Vermieters

"Fahrradverleih für die ganze Familie", - auch E-Bike-Verleih
Christian-Westphal-Straße 4, Grömitz,
Tel. 04562 1671


Homepage des Vermieters

Fahrradverleih "Haus Norden" - auch E-Bike-Verleih
Wicheldorfstr. 58-60, Grömitz,
Tel.: 04562 225201 oder 0151 57982133


Homepage des Vermieters

bike and more - auch E-Bike-Verleih
Am Strande 1-3, Grömitz
Tel.: 04562 2258025


Homepage des Vermieters

Fahrradverleih "Haus Kehrwieder"
Fischerstraße 1, Grömitz,
Tel. 04562 8134

Fahrradverleih "Haus Solaris" - auch E-Bike-Verleih
Gutenbergstr. 8-10, Grömitz,
Tel.: 04562 2666388 oder 0170 7852766


Homepage des Vermieters

Fahrradvermietung D. Behrens, - auch E-Bike-Verleih
Blankwasserweg 25, Grömitz,
Tel. 04562 225809 


Homepage des Vermieters

Radhuus Lensterstrand
Blankwasserweg 122, Lensterstrand,
Tel.: 04562 2665626


Homepage des Vermieters

Fahrradverleih
Brandenburger Weg 2, Grömitz,
Tel. 0176 26887959 oder 0178 8848953

 

Dahme

Fahrradverleih in Dahme

AVIA-Tankstelle,
Seestr. 5, Dahme,
Tel. 04364 9690

Dieter Schulz,
Strandpromenade 27, Dahme,
Tel. 04364 1896

1 a Fahrrad- Vermietung - auch E-Bike-Verleih
Seestr. 49
Tel.: 0173 7229999


Homepage des Vermieters

Kellenhusen

Fahrradverleih in Kellenhusen

Dat Radhus - auch E-Bike-Verleih
Strandpromenade 22 (hinter DLRG) Kellenhusen,
Tel. 04364 1876 oder Tel. 0177 3603048

Hoepke - auch E-Bike-Verleih
Waldstr. 14, Kellenhusen,
Tel. 04364 9425


Homepage des Vermieters

Moisel,

Drosselgang 8, Kellenhusen,
Tel. 04364 9707

Achterland

Fahrradverleih im Achterland

Fahrrad-EXTRA - auch E-Bike-Verleih
Friedrich-August-Str. 14, Lensahn,
Tel. 04363 1342


Homepage des Vermieters

KFZ Service Scheimann - auch E-Bike-Verleih
Hauptstr. 19, Grube,
Tel.: 04634 1618
Stromtanken mit eigenem Adapter gegen geringe Gebühr möglich


Homepage des Vermieters

E-Bike Tankstellen

E-Bike Tankstellen

Campingplatz Hohe Leuchte
Mittelweg 164, Grömtz

Tourismus-Service Grömitz 
Neuer Markt 1 und Seebrückenvorplatz (gratis)

Schließfach-Anlage Grömitz
Parkplatz Seebrückenvorplatz/neben dem WC-Häuschen

Edeka-Wähler Grömitz
Am Markt 1, Grömitz

Tourist-Information Dahme
Seestraße 50, Dahme